Leipziger Deponiefachtagung

Prof. Dr. Said Al-Akel im bodenmechanischen Labor der HTWK Leipzig (Foto: Immo Fattroth/HTWK Leipzig)
Prof. Dr. Said Al-Akel im bodenmechanischen Labor der HTWK Leipzig (Foto: Immo Fattroth/HTWK Leipzig)

Die Leipziger Deponiefachtagung bietet ein Podium zur Diskussion technischer und rechtlicher Fragestellungen des Deponiebaus und versteht sich als Impulsgeber zur Thematisierung neuer Problemfelder und entsprechender Lösungsmöglichkeiten.

Unter den Namen "Leipziger Deponiefachtagung" findet die Konferenz seit 2005 an der HTWK Leipzig statt. Der Kreis der Veranstalter wurde erweitert, zuerst durch das Landesamt für Umwelt Brandenburg und später durch das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie. Mittlerweile hat sich die Tagung zu einer bundesweit beachteten Veranstaltung entwickelt, die auch zunehmend Referenten und Teilnehmer aus dem europäischen Ausland interessiert.

Kontakt:
Prof. Dr.-Ing. Said Al-Akel
said.al-akel@htwk-leipzig.de
Te. +49 (0)341-3076-6439

Termindaten
Kategorie
Tagung
Datum
12.03.2024 - 13.03.2024
Ort
Leipzig
Name Veranstalter
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig