Seminarinhalte laut dem Veranstalter:

Rahmenbedingungen für eine nachhaltige und umweltorientierte Beschaffung

  • Definition, Gründe, Motivation und Hemmnisse
  • Wichtige rechtliche und normative Grundlagen

Produkt(gruppen)bezogene Kriterien für eine umweltorientierte bzw. nachhaltige Beschaffung

  • Nationale (NAGUS) und internationale Normung (ISO 14000er-Normenreihe)
  • Produktbezogene Ökobilanzierung, Life-Cycle-Analysen (ISO 14040 ff.)
  • Produktbezogene Umweltinformation und -kennzeichnung (ISO 14020 ff.)
  • Überblick: bedeutende Umweltzeichen/Labels für Nachhaltigkeit und deren Vergabegrundlagen

Aufbau und Organisation des nachhaltigen Beschaffungswesens

  • Von der Bewertung der Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte zur Handlungsalternative – Konsequenzen für den Beschaffungsprozess
  • Einbindung des Beschaffungsprozesses in ein integriertes Managementsystem (IMS)
  • Anforderungen aus ISO 9001, EMAS/ISO 14001, ISO 50001, ISO 45001
  • Einkauf und Materialwirtschaft im IMS
  • Verfahren und Prozesse zur Organisation und Dokumentation im Betrieb
  • Praxisübungen, Arbeitshilfen, Tools
  • Feedbackrunde der Teilnehmer

Kontakt für inhaltliche Fragen:
anna.riedl@bme.de
Telefon: +49 (0) 69-30838-253
Telefax: +49 (0) 69-30838-299

Termindaten
Kategorie
Seminar
Datum
22.03.2022 - 23.03.2022
Ort
Hamburg
Name Veranstalter
BME Akademie GmbH
28.03.2023 - 30.03.2023
27.06.2023 - 30.06.2023
09.11.2022 - 12.11.2022
29.08.2022 - 30.08.2022