Strategien für After Sales und Ersatzteillogistik

Foto: Dezay_AdobeStock
Foto: Dezay_AdobeStock

FINDET AUFGRUND DER AKTUELLEN CORONA-SITUATION NICHT PHYSISCH, SONDERN IM NEUEN DIGITALEN FORMAT STATT.

Sichere Teileverfügbarkeit, angemessene Lieferzeiten, Prozessstabilität sowie Kosteneffizienz sind in der Ersatzteillogistik gefragt. Wie identifizieren erfolgreiche Unternehmen Potenziale, um die Spare Parts Supply Chain zu optimieren? Wie bauen Firmen ihre Ersatzteillogistik zum erfolgreichen After Sales Business für die Kundenbindung und die Kundenzufriedenheit aus?

Kontakt:
E-Mail: hendrikje.rother@euroexpo.de
Telefon: +49 (0) 89-32391-240
Telefax: +49 (0) 89-32391-246

Termindaten
Kategorie
Forum
Datum
01.12.2020
Ort
online
Name Veranstalter
LOGISTIK HEUTE